Krankenkasse

Die Atlaslogie wird zum Teil in der Zusatzversicherung Komplementärmedizin bezahlt und muss bei der jeweiligen Krankenkasse angefragt  werden.

Ich bin Mitglied des Schweizerischen Berufsverbandes für Atlaslogie, so wie ASCA - Mitglied, Nummer: Y0002162, mit den Anerkennungen von Atlaslogie, Reiki und Fussreflexzonentherapie.